Stückener Wettkampfteam hadert mit Ergebnis beim heimischen Galgenbergpokal

Galgenbergpokal

Das Objekt der Begierde: der Galgenbergpokal wandert für ein Jahr nach Groß Lübbenau

Der 14. Stückener Galgenbergpokal beginnt mit einem Wermutstropfen. Von elf angemeldeten Männerteams sagen kurzfristig fünf Teams ab. Man kann nur vermuten, dass die Dauerbelastung der Feuerwehren durch das aktuelle Waldbrandgeschehen an vielen Orten im Land Brandenburg die Prioritäten der Wettkampfteams verschoben haben. Es wäre zumindest sehr verständlich. Und so begrüßten der Chef des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Stücken, Thomas Mohr, die Michendorfer Bürgermeisterin Claudia Nowka und Ortsbürgermeister Udo Reich die Kameradinnen und Kameraden von zwei Frauenteams und sechs Männermannschaften.

Nach der Siegerehrung für die Jugendmannschaften starteten dann auch direkt die Wettkämpfe. Zunächst traten alle Mannschaften in zwei Runden in der sogenannten TGL-Wertung an. Dabei werden die noch immer gehegt und gepflegten Pumpen aus DDR-Zeiten verwendet, die noch per Hand-Hebel angerissen werden müssen. Bei den Männern hatten alle Teams zunächst ungewohnte Probleme. Zeiten von mehr als 25 Sekunden im ersten Durchlauf entsprachen bei den wenigsten einer Wunschzeit. Das sollte sich im 2. Durchgang deutlich bessern. Alle Teams konnten sich verbessern. Platz 1 bis 4 trennten am Ende nur 0,64 Sekunden. Für Stücken blieb nur der undankbare 4. Platz, ganze zwei hundertstel Sekunden hinter Genschmar, die von Günthersdorf und dem Sieger Groß Lübbenau auf die Plätze verweisen wurden. Bei den Frauen setzte sich ebenfalls Groß Lübbenau gegen Team Fläming durch.

14. Stückener Galgenbergpokal 2022 – Ergebnisse Löschangriff Nass – TGL Wertung Frauen

Platz Mannschaft Wertungszeit Lauf 1 Lauf 2
1 Groß Lübbenau 31,40 31,40 k.W.
2 Team Fläming 32,60 32,60 k.W.
  k.W. = keine Wertung bzw. Abbruch

 

14. Stückener Galgenbergpokal 2022 – Ergebnisse Löschangriff Nass – TGL Wertung Männer

Platz Mannschaft Wertungszeit Lauf 1 Lauf 2
1 Groß Lübbenau 23,21 30,57 23,21
2 Günthersdorf 23,76 24,57 23,76
3 Genschmar 23,83 26,20 23,83
4 Stücken 23,85 29,61 23,85
5 Libbenichen 29,08 31,12 29,08
6 Zeschdorf 26,86 k.W. 26,86
  k.W. = keine Wertung bzw. Abbruch

 

Der Dank des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Stücken gilt den Sponsoren und Unterstützern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre:
– Agro Saarmund GmbH
– Bauunternehmen Manfred Röh
– Elektro Baecker Seddiner See
– Fliederhof Juliane Syring
– Haustechnik Andreas Block
– Heimatverein Stücken
– HGS Sandy Maschke
– Hofladen Block
– Jens Schreinicke
– Kindergarten “Storchennest”
– Landhaus “Zu Stücken”
– Loth GmbH Beelitz
– Manzel Agrar- und Tierzucht GmbH
– Ortsbeirat Stücken
– R. Fischer GmbH
– Robert Wenzel
– Syringhof Thomas Syring
– Thomas Phillips Hennickendorf

Es folgte eine Pause, bei der man sich gern mit eisgekühlten Getränken, leckerem Kuchen und Kaffee oder herzhaftem Steak und Bratwurst versorgte oder sich einfach mal in den Schatten des Zeltes zurückziehen konnte. Alles bestens organisiert und ausgeschenkt vom Förderverein der Stückener Wehr. Die Kinder nutzten trotz großer Hitze unermüdlich die stilechte Feuerwehr-Hüpfburg und wurden dabei vom Team der Kita “Storchennest” betreut. So geht ein hilfsbereites Miteinander, das man auch schon beim Besuch der Feuerwehr am Kindertag in der Kita beobachten konnte. Einfach klasse.

Nun stand die DIN-Wertung auf dem Programm, bei der eine moderne ZL 1500 von Jöhstadt zum Einsatz kam. Bei den Frauen war es diesmal eine klare Sache. Groß Lübbenau setzte sich mit einem deutlichen Vorsprung durch. Bei den Männern belegten die Stückener nach dem ersten Lauf noch Platz 2, doch im zweiten Durchgang fand Genschmar seine Form wieder und überholte sämtliche Teams, in einer Top-Zeit von 21,40 Sekunden, und schob sich auf Platz 1. Stücken wurde Dritter und wieder waren es nur 4 Hundertstel, die sie vom zweitplatzierten Groß Lübbenau trennten. Beim Heimspiel ist das sicher ärgerlich, doch auch heute zeigte sich in allen Wettkämpfen: Dies ist kein 100-Meter-Lauf, bei dem man durch Training von Jahr zu Jahr vielleicht ein paar Hundertstel schneller wird. Bei diesem Mannschaftssport kommt es darauf an, dass alle Mannschaftsteile und die Technik perfekt funktionieren. Und auch heute hat man gesehen, dass nie bei allen alles glattläuft, auch bei Favoriten sitzen nicht immer alle Kupplungen, B-Schläuche reißen ab, Pumpen verweigern ihre Arbeit, Verteiler werden nicht schnell genug geöffnet oder am Ende will sich der 10-Liter-Behälter der Zieleinheit einfach nicht füllen und das erlösende rote Licht anzeigen. Dafür ist es ein Wettkampf, dessen Ende keiner vorhersehen kann. Und vielleicht ist es deshalb so faszinierend, alle Mannschaften dabei zu beobachten, wie sie immer wieder ihr Bestes geben.


14. Stückener Galgenbergpokal 2022 – Ergebnisse Löschangriff Nass – DIN Wertung Frauen

Platz Mannschaft Wertungszeit Lauf 1 Lauf 2
1 Groß Lübbenau 26,77 29,93 26,77
2 Team Fläming 38,11 38,25 38,11

 

14. Stückener Galgenbergpokal 2022 – Ergebnisse Löschangriff Nass – DIN Wertung Männer

Platz Mannschaft Wertungszeit Lauf 1 Lauf 2
1 Genschmar 21,40 37,96 21,40
2 Groß Lübbenau 22,35 22,35 24,87
3 Stücken 22,39 22,39 30,46
4 Günthersdorf 22,70 22,70 23,20
5 Libbenichen 25,48 28,85 25,48
6 Zeschdorf 27,95 36,28 27,95

 

Siegerpokale, Medaillen und Präsentkörbe wurden am Ende von der amtierenden Beelitzer Spargelkönigin Joelina Jakobs überreicht. Und wie schon während des gesamten Wettkampfes unterhielt Dr. Richard Münder die anwesenden Wettkämpfer und Gäste mit viel Fachwissen, aber auch launigen Sprüchen und allerlei Anekdoten. Und man mochte es dann kaum glauben. Keine fünf Minuten nach der sonnenbeschienenen Siegerehrung fing es an zu regnen. Die Abkühlung nahmen alle dankbar zur Kenntnis und die Kinder tobten durch den Regen. Für Feuerwehrleute, Waldbesitzer, Landwirte, Kleingärtner und viel andere Nutznießer der feuchten Erfrischung hätte es gern ein paar Stunden andauern können. Gut geschützt vom Festzelt unterhielt DJ Flumse die ein oder anderen Gäste noch bis in den späten Abend.

Und auch diesmal soll die Bildergalerie mit 135 Bildern ebensowenig fehlen, wie alle Läufe der Stückener Mannschaft im Video (mit bestem Dank an Mike):

Bewerte diesen Beitrag!
[4 Stimme(n) | Ø 5 von 5]

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2022/06/stueckener-wettkampfteam-hadert-mit-ergebnis-beim-heimischen-galgenbergpokal/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.