Stücken ?

Stücken ist ein Dorf mit 500 Einwohnern im Landkreis Potsdam-Mittelmark in Brandenburg. Es liegt südlich von Potsdam im Naturpark Nuthe-Nieplitz, rund 30 Kilometer von der Berliner Stadtgrenze entfernt. Stücken ist, mit dem Vorwerk Breite, ein Ortsteil der Gemeinde Michendorf.

Das Dorf, das vermutlich aus einer slawischen Siedlung hervorgegangen ist, wurde 1317 erstmals urkundlich erwähnt. Der Ortsname geht auf einen Herrn Stycker zurück, bald schon hieß der Ort Sticken und ein paar hundert Jahre später Stücken.

Markantestes Bauwerk Stückens ist die Feldsteinkirche aus dem Jahr 1860. Daneben gibt es weitere Orte zu entdecken. Stücken hat ein reges Vereinsleben. Über das gesamte Jahr finden zahlreiche große und kleine Veranstaltungen statt.

Einen ersten Überblick über die Geschichte des Ortes und das aktuelle Dorfleben bietet der Wikipedia-Artikel. Viele Details zur Dorfgeschichte finden Sie auf dieser Webseite in der “Ortschronik”.

Stücken wird oft als Drehort für Filme und Serien gewählt. In den 1990er Jahren entstand hier ein Großteil der beliebten Spuk aus der Gruft-Kinderfilmserie mit dem damals noch unbekannten Matthias Schweighöfer. In den vergangenen Jahren wurden hier auch Folgen der Fernsehserien Die Stein, Doc meets Dorf, Milk & Honey, SOKO Wismar und zuletzt Letzte Spur Berlin gedreht.

Stücken ist ein gern genutzter Ausgangspunkt für Wanderungen und Fahrradtouren in den Naturpark Nuthe-Nieplitz. Das Landhaus “Zu Stücken” und der Fliederhof bieten kulinarische Genüsse und Pensionszimmer.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/ueber-stuecken/