45 Jahre FC Blau-Weiß Stücken am 8. Juni 2024

Stückener Kinder erobern erweiterten Spielplatz in der Weinbergsiedlung

Spielplatz

Claudia Nowka, Denny Mattern und Stev Reuter machten die Erneuerung des Spielplatzes möglich.

Achtung, Stau auf dem Zugangsweg zum Storchennest! So sah es am gestrigen Nachmittag auf dem neuen Klettergerüst des Spielplatzes in der Siedlung am Weinberg in Stücken aus. Doch bevor die Kinder das neue Spielgerät in Beschlag nehmen konnten, erinnerten Denny Mattern und Stev Reuter als Initiatoren des Projektes an die Hindernisse der Geldbeschaffung und die letztlich erfolgreiche Fördermittelzuweisung durch das Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung. Die Drittmittel decken 75 % der Gesamtausgaben in Höhe von 22.350,00 €. Gelobt wurde auch die vertrauliche Zusammenarbeit der Spielplatzbauer Moritz Hanke und Christian Dolge mit den Initiatoren, der Kita Storchennest und letztendlich auch mit den Kindern, die Teile des Klettergerüstes selbst farbig gestalten konnten.

Spielplatz

Das Absperrband ist durch, jetzt gehts ans klettern.

Doch die anstrengenden Reden sind am Ende doch nur Erwachsenen-Bla-Bla. Für die Kinder zählt nur der neue Anziehungspunkt auf dem wunderbar gemütlichen Spielplatz unter zahlreichen Bäumen im Zentrum der Siedlung. Und so griffen gleich mehrere Kinder und Bürgermeisterin Claudia Nowka zur Schere, zerschnitten das Absperrband und eroberten das neue Spielgerät. Vom Klettern und Toben erschöpft, konnten sich die Kleinen mit Getränken, Bratwurst und Süßigkeiten stärken, die der Heimatverein Stücken kostenlos bereitstellte. Das galt auch für den Kuchen, den Eltern und Erzieher der Kita Storchennest beisteuerten. Auch Eltern und neugierige Stückener Einwohner genossen bei milden Temperaturen die entspannte Atmosphäre am neu aufgewerteten Anziehungspunkt der Stückener Kinder.

Bewerte diesen Beitrag!
[14 Stimme(n) | Ø 5 von 5]

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2023/10/stueckener-kinder-erobern-erweiterten-spielplatz-in-der-weinbergsiedlung/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.