Blau-Weiß Stücken startet mit Auswärtssieg in die Rückrunde

An einem verregneten Sonntagmittag beginnt für den FC Blau-Weiß Stücken die Rückrunde der Saison 2019/2020 in der 2. Fußball- Kreisklasse Havelland in der Staffel C.

Heute traten die Stückener bei der 2. Mannschaft des SV 05 Rehbrücke an. Das Hinspiel endete noch 0:0 Unentschieden, heute sollte es für die Blau-Weißen besser laufen. In der ersten Halbzeit dominiert Stücken das Spiel und hat mehrere klare Chancen, vor allem durch Patrick Bädelt. Doch es ist Dennis Meyer, der in der 26. Minute nach einer Ecke mit einem Kopfball die Führung erzielt. Rehbrücke benötigt ebenfalls eine Ecke, um nach der Pause den Ausgleich zu erzielen (56.). Doch Stücken drängt weiter auf den Sieg.

Nach einem Foul an Paul Kasten entscheidet der Schiedsrichter auf Strafstoß. Kapitän Kay Schmelzing verwandelt auch seinen 4. Elfmeter in dieser Saison sicher, diesmal in die linke untere Ecke (66.). Rehbrücke macht Druck und versucht den Ausgleich zu erzielen. Doch die Blau-Weißen verteidigen gut. Schließlich sorgt Patrick Bädelt in der 84. Minute für die Entscheidung. Er nutzt einen Stellungsfehler des Rehbrücker Torwarts und überlupft diesen aus etwa 30 Metern Torentfernung zum 3:1 Endstand.

Die Blau-Weißen schieben sich vor auf Platz 12 in der Tabelle. Am kommenden Sonntag kommt die 2. Mannschaft des SV Ruhlsdorf nach Stücken. Der Saisonverlauf und alle Stückener Torschützen sind hier zu finden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2020/02/blau-weiss-stuecken-startet-mit-auswaertssieg-in-die-rueckrunde/

Stückener Bioheu wirbt für Monet-Ausstellung im Barberini (Update)

Spreewälder Bauern errichteten den Heuschober in traditioneller Weise im Hof des Barberini

Update vom 20.02.2020: Heute wurde bekannt gegeben, dass das hier im Artikel gezeigte Gemälde “Meules” von der Hasso-Plattner-Stiftung erworben wurde und auch in der Ausstellung zu sehen sein wird (Quelle: PNN vom 20.02.2020). Anschließend verbleibt es in der neuen Dauerausstellung des Museums, die dann am 4. September 2020 eröffnet wird.

Artikel vom 16.02.2020: Im Hof des Museums Barberini in Potsdam wirbt seit gestern morgen ein traditioneller Spreewälder Heuschober für die am 22. Februar 2020 beginnende Ausstellung “Monet. Orte” des französischen Impressionisten Claude Monet (1840–1926). Heuhaufen waren ein beliebtes Motiv des bekannten Landschaftsmalers. Mehr noch, mit einem am 14. Mai 2019 erzielten Verkaufspreis von kanpp 111 Mio. US-Dollar gilt Monet’s “Meules” (Heuhaufen) als teuerstes impressionistisches Kunstwerk überhaupt (Quelle: tagesschau.de).

Claude Monet, “Meules”, 1890, Öl auf Leinwand. Quelle: Wikipedia Commons, gemeinfrei

Die ungewöhnliche Werbemaßnahme entstand in Zusammenarbeit des Museums mit dem Traditionsverein Briesensee e.V. (Ortsgruppe Briesensee der Domovina) und dem Stückener Landwirt Jens Schreinicke. Normalerweise ruft es gleich die Polizei auf den Plan, wenn ein Traktor vor dem Landtag Brandenburgs erscheint. Gestern jedoch wurden die Rundballen auf dem Alten Markt abgeladen und verschwanden auch gleich wieder. Rollend durch den Eingangsbereich des Barberini gelangten die Ballen in den Innenhof, wo sie bereits eine Holzunterkonstruktion des Heuschobers erwartete. Nach einem deftigen Spreewälder Frühstück im Foyer des Museums, inklusive Schober-Likör, schichteten die Briesenseer den Schober auf. Die Werbeaktion ist ein wunderbares Beispiel für die Verbindung von Kunst und traditioneller Landwirtschaft. Ohne bäuerlich geprägte Kulturlandschaft hätte Monet das ein oder andere Motiv gefehlt.

Und hier noch ein paar Bilder von der tollen Aktion:

Weiterlesen …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2020/02/stueckener-bioheu-wirbt-fuer-monet-ausstellung-im-barberini/

Als Stücken mal zu Wismar gehörte (Update)

Update vom 19. Februar 2020: Aktuell wurde/wird wieder für die Krimireihe SOKO Wismar in Stücken gedreht. Die neuen Folgen, der nun schon 18. Staffel, heißen “Schlafende Hunde” und “Lügen kann tödlich sein” und werden im September/Oktober 2020 ausgestrahlt. Die genauen Sendetermine gibt es dann hier auf der Seite.

Beitrag vom 11.11.2018: Im Juni diesen Jahres verwandelte sich das Stückener Pfarrhaus samt Hof in die Tierarztpraxis Silke Rothe. Eine Folge der Krimireihe SOKO Wismar wurde gedreht. Für die Locationscouts der Produktionsfirma Cinecentrum offenbar kein Problem, so wurde Stücken kurzerhand nach Mecklenburg verlegt. Hauptkommissarin Joost und ihre Kollegen mussten in einem Mordfall ermitteln, naja, wie immer eigentlich …

Die komplette Folge 322 “Herr der Lüfte”, in der tatsächlich viele längere Sequenzen am und im Pfarrhaus und auf der Dorfstraße zu sehen sind, ist leider nicht mehr in der ZDF-Mediathek verfügbar.

Update vom 14.11.2018: Auch in Folge 323 “Weggesperrt” spielt wieder ein Schauplatz in Stücken die zentrale Rolle. Diesmal wurde das Landhaus “Zu Stücken” in den “Gasthof Engel” verwandelt und zahlreiche Szenen der Krimifolge spielen am und im Landhaus. Auch diese Folge ist nicht mehr in der ZDF-Mediathek vorhanden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2020/02/als-stuecken-mal-zu-wismar-gehoerte/

Kreiserntefest 2020 in Stücken – Planung im vollen Gange

Dem ein oder anderen sollten die Plakate in der Stückener Ortslage inzwischen aufgefallen sein. Der Heimatverein Stücken e.V., der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr e.V. und das Blasorchester Stücken e.V. veranstalten unter tatkräftiger Mithilfe des Kreislandfrauenverbandes Potsdam-Mittelmark e.V., des Kreisbauernverbandes Potsdam-Mittelmark e.V., sowie der ortsansässigen Bauern, des Ortsbeirates Stücken, der Kirchengemeinde, des Landhauses “Zu Stücken” und dem Fliederhof Syring am 19. und 20. September 2020 das Kreiserntefest 2020 des Landkreises Potsdam-Mittelmark.

Bereits am 18. September wird ein “Tag der Landjugend” stattfinden, bei dem Schüler nahe gelegener Grundschulen in einen landwirtschaftlichen Betrieb eingeladen werden, um dort das bäuerliche Leben kennen zu lernen. Tags darauf findet des eigentliche Erntefest mit Kreisleistungspflügen, regionalem Markt, Festumzug und abendlichem Bauerntanz statt. Am Sonntag wird dann neben einem Erntedankgottesdienst unter freiem Himmel, Frühschoppen und Regionalmarkt auch das 55-jährige Bestehen des Blasorchesters Stücken mit dem Blasmusikfest gefeiert.

Ein Kreiserntefest, bei dem mehrere tausend Besucher erwartet werden, hat für unser kleines Dorf sicher den Charakter einer Großveranstaltung. Daher sind die Planungen dafür bereits im vollen Gange. Das Festkomitee, das sich aktuell jeden Monat trifft, hat bereits einen Rahmenplan ausgearbeitet und Kontakte zu möglichen Händlern und weiteren Beteiligten geknüpft. Kreisbauernverband und der Kreislandfrauenverband sind jetzt fest eingebunden. Sie unterstützen die Planungen tatkräftig.

An dieser Stelle werden wir weiter über die Planungen berichten. Wir würden uns freuen, wenn schon jetzt der ein oder andere den Entschluss fassen würde, uns beim Fest zu unterstützen. Das ist auf viele Arten möglich und muss nicht im Rahmen des Festkomitees sein. Allein an den Veranstaltungstagen benötigen wir viele Helfer beim Auf- und Abbau und bei der Versorgung der Gäste. In den kommenden Monaten werden genauere Informationen zur Verfügung stehen und auch dieser Beitrag wird stetig aktualisiert.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2020/02/kreiserntefest-2020-in-stuecken-planung-im-vollen-gange/

Blau-Weiß verliert Nachholspiel gegen Dallgow

Schon reichlich früh in diesem Jahr stand für den FC Blau-Weiß Stücken das erste Punktspiel der Rückrunde auf dem Programm. Genau genommen war es das ausgefallene Spiel aus der Hinrunde gegen die 3. Mannschaft des SV Dallgow 47.

Im Auswärtsspiel konnten die Stückener lange gut mithalten. Erst Mitte der zweiten Halbzeit verließen sie die Kräfte, und sie mußten binnen 15 Minuten vier Tore hinnehmen. Dem klaren Erfolg der Dallgower hatte nur Michael Helbig etwas entgegenzusetzen, der kurz vor Schluss sehenswert zum 4:1 Endstand unhaltbar ins rechte Eck traf. Somit bleiben die Stückener weiter auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Kommende Woche, Sonntag, um 14 Uhr, folgt ein Freundschaftsspiel zu Hause gegen die SG 1910 Woltersdorf. Am 23. Februar 2020 beginnt dann regulär die Rückrunde mit dem Auswärtsspiel beim SV 05 Rehbrücke II. Der Saisonverlauf und alle Stückener Torschützen sind hier zu finden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2020/02/blau-weiss-verliert-nachholspiel-gegen-dallgow/