Kurz gebloggt … am 5. Juni 2021

Kurz gebloggt… heute mit zahlreichen Bildbeiträgen, echter Kunst, großen und kleinen Aufregern und einer wunderbaren Nachricht für die Stückener Feuerwehr …

Kurz informiert

  • Mit nur einer Enthaltung bei 16 Zustimmungen beschloss die Gemeindevertretung Michendorf am 31. Mai 2021 den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Stücken. Die dabei favorisierte Variante geht von einem Kostenrahmen von 1,4 Mio. € aus. Nun können Fördermittel in Höhe von etwa 490.000 € beantragt werden. In den kommenden Wochen wird das Projekt hier auf Stücken bloggt näher vorgestellt.
  • Als hätten die zwei Müllberge in den Stückener Wäldern nicht schon gereicht, wurde vor einigen Tagen ein neuer Müllabladeplatz im Wald auf dem Trostberg (Richtung Zauchwitz auf der linken Landesstraßenseite) bekannt. Diesmal handelt es sich um mehrere Kubikmeter einwandfrei sortierte Wellasbest-Platten. Umweltschädlich und leider auch sehr teuer in der Entsorgung. Aber ganz gewiss kein Grund, die Entsorgung auf die Allgemeinheit abzuwälzen und Umweltschäden in Kauf zu nehmen. In etlichen ähnlich gelagerten Fällen ermittelt eine Sondergruppe der Kriminalpolizei unter Einbeziehung der Ordnungsämter und der Landesforstbetriebe.
  • Leon Schaffran aus Stücken ist als dritter Torwart mit der Spielvereinigung Greuther Fürth in die 1. Fußball-Bundesliga aufgestiegen. Zudem wurde im Mai diesen Jahres sein Vertrag um drei weitere Jahre bis zum Sommer 2024 verlängert.
  • Am Schwarzen Weg hinter dem Weinberg steht eine neue Rehraufe … äh, ein neuer überdachter Rastplatz für die Wanderer auf dem Ortolanrundweg bereit. Auf dass er eine Weile gut erhalten bleibt und stets von liegengelassenem Müll verschont bleibt (mit Dank für den Hinweis an Christopher).
  • Leider wird es in diesem Jahr wohl keinen Storchennachwuchs im Stückener Horst am Fliederhof geben. Augenzeugen berichteten, dass ein fremder Storch die aktuellen Nestbesitzer am 30. Mai heftig attackierte. Seither ist kein leises Klappern mehr zu hören und auch keine Fütterungen seitens der Elternstörche zu beobachten (mit Dank für den Hinweis an Juliane).

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2021/06/kurz-gebloggt-am-5-juni-2021/

Damals war’s … Kinderfeste in Stücken (2)

Zum heutigen Kindertag hab ich mal wieder in der Videokiste gekramt und noch zwei kurze Videos aus den 1980er-Jahren herausgesucht. Beide zeigen, wie schon im ersten Teil der Videoserie, ausgelassene Kinderfeste in Stücken. Doch auch hier kann ich die Aufnahmejahre nicht genau beziffern. Das erste Video zeigt ein Kinderfest im Park. Im zweiten Video findet die Veranstaltung vor dem ehemaligen Kulturhaus, dem heutigen Landhaus “Zu Stücken”, statt.

Wahrscheinlich erneut vom Stückener Jugendclub organisiert, wird wieder einiges für die Kinder geboten: Stangenklettern, Luftgewehrschießen, Topfschlagen, Würfeln, Kutschfahrten, Reiten (oder einfach mal auf einem Pferd sitzen und herumgeführt werden), Fahrradslalom, Seilklettern, Schnur aufwickeln oder Torwandschießen. Und am Ende wurde immer getanzt. Die Erwachsenen vergnügten sich beim Stückener Sandbahnkegeln, lauschten den Klängen des Stückener Blasorchesters und bedienten sich am selbst gebackenen Kuchen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2021/06/damals-wars-kinderfeste-in-stuecken-2/

Kostenlose Antigen-Schnelltests in der Gemeinde Michendorf (Update)

Update vom 26. Mai 2021: Mit einer Teststation im Gemeindezentrum Wilhelmshorst gibt es ab Freitag eine neue Schnelltest-Möglichkeit in der Gemeinde. Somit stehen folgende vier Testmöglichkeiten allein in der Gemeinde Michendorf zur Verfügung:

  • täglich von 16 bis 18/19 Uhr in Michendorf, Poststr. 1A, Fenster zum Parkplatz, mit vorheriger Anmeldung
  • montags, mittwochs, freitags und samstags in der Klee-Apotheke in Michendorf, mit vorheriger Anmeldung
  • dienstags von 14:00 bis 18:15 Uhr, Gemeindezentrum „Zum Apfelbaum“ in Michendorf, ohne Anmeldung
  • immer freitags 13-18 Uhr in Wilhelmshorst (Gemeindezentrum), mit vorheriger Anmeldung

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2021/05/kostenlose-antigen-schnelltests-in-stuecken/

Als Stücken mal zu Wismar gehörte (Update)

Update vom 24. Mai 2021: Das Ordnungsamt der Gemeinde Michendorf hat darüber informiert, dass vom 31. Mai bis zum 2. Juni erneut Dreharbeiten für die Fernsehserie SOKO Wismar in Stücken stattfinden werden. Folgende Termine und Drehorte wurden bekannt gegeben:

  • Am 31. Mai 2021 (6-12 Uhr) Stückener Dorfstraße 6-16 (mittels Ampel max. 5min.) sowie Richtung Gut Breite
  • Am 01. Juni 2021 (6-19 Uhr) Stückener Dorfstraße 21 (mittels Ampel), sowie Richtung Gut Breite
  • Am 02. Juni 2021 (6-20 Uhr) Stückener Dorfstraße 44 (mittels Ampel)

Update vom 10. Februar 2021: Seit heute ist eine weitere Folge SOKO Wismar verfügbar, die bei mehrtägigen Dreharbeiten im September 2020 in Stücken entstanden ist. Und wieder einmal kann der aufmerksame Beobachter Schauplätze entdecken, für die die Stückener Dorfstraße und die Betonstraße als Drehorte dienten.

Los geht es bereits in der Anfangssequenz der Folge 20 (Nr. 387) “Gemeiner Stechapfel” der 18. Staffel (*). Der Stückener Landwirt Jens Schreinicke stellte seinen Traktor zur Verfügung, der fachgerecht als Unfallfahrzeug vor einem Baum platziert wurde. Im Hintergrund sind Tiere aus seiner Mutterkuhherde zu sehen. Das alles spielt auf der Betonstraße am Abzweig zu Küster’s Busch. Ab Minute 9:19 sieht man dann den Hof von Familie Baums/Furnes in der Stückener Dorfstraße, gegenüber vom Gemeindehaus. Ab der 19. Minute schweift der Blick dann über die Dorfstraße und auf das Grundstück mit der markanten “Mörderin”-Schmierei am Hoftor. Ab Minute 26:27 spielen noch einmal Sequenzen auf der Dorfstraße und im Haus der Familie Baums. Im Hintergrund ist auch der Fliederhof zu sehen. Die Folge ist noch bis zum 10. Februar 2022 in der ZDF-Mediathek verfügbar.

Update vom 9. Dezember 2020: Stücken wird immer öfter zum Schauplatz von Folgen der beliebten ZDF-Krimiserie SOKO Wismar. In diesem Jahr wurde für drei Folgen in Stücken gedreht. Am 2. Dezember lief die Folge 11 (Nr. 378) “Zucht und Ordnung” der 18. Staffel (*), in der das Landhaus “Zu Stücken” zur “Pension GERBER” wurde und eine ziemlich zentrale Rolle in zahlreichen Szenen spielt. Die Folge ist noch bis zum 2. Dezember 2021 in der ZDF-Mediathek frei verfügbar. Die Dreharbeiten dazu fanden Ende Juli 2020 statt, hier ein paar Eindrücke vom Set:

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2021/05/als-stuecken-mal-zu-wismar-gehoerte/

Fliederhof und Landhaus “Zu Stücken” öffnen ab morgen

Jetzt geht alles doch schneller als gedacht. Bereits ab morgen, den 21. Mai 2021 öffnen die beiden Stückener Restaurants ihre Außenbereiche für ihr Publikum. Endlich wieder essen auf der Sonnenterrasse des Landhauses oder auf der Terrasse und im Hofgarten des Fliederhofes. Leider noch nicht ganz so ungezwungen wie gewohnt, aber beide Gasthäuser geben sich große Mühe die Corona-bedingten Einschränkungen so gastfreundlich wie möglich umzusetzen. Es wird jedoch dringend empfohlen, einen Tisch zu reservieren. Vor Ort stehen auch Schnelltests zur Verfügung. Weitere Details zum Hygienekonzept des Fliederhofes sind hier zu finden, die des Landhauses “Zu Stücken” auf der Startseite der Webseite.

Hier alle wichtigen Informationen im Schnellüberblick:

Fliederhof Landhaus “Zu Stücken”
Öffnungszeiten Mi-So 12-20 Uhr
und Pfingstmontag
Mi-So 12-20 Uhr
und Pfingstmontag
Adresse Stückener Dorfstraße 21,
14552 Michendorf, OT Stücken
Stückener Dorfstraße 6,
14552 Michendorf, OT Stücken
Inhaberin Juliane Syring Bianka Schreinicke
Telefon 033204 / 62 900 033204 / 61 050
E-Mail info@fliederhof-syring.de info@landhaus-stuecken.de
Webseite https://fliederhof-syring.de http://www.landhaus-stuecken.de
Speisekarte Speisekarte Fliederhof Speisekarte Landhaus (PDF)
Lage/Rezensionen Google Maps Google Maps

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2021/05/fliederhof-und-landhaus-zu-stuecken-oeffnen-ab-morgen/