Stücken als Drehort für TV-Serie Milk & Honey (Update)

In diesem Jahr gaben sich die Filmteams in Stücken die Klinke in die Hand. Im Juni gehörte auch das Team von Talpa Germany dazu, die für VOX die 10-teilige Serie Milk & Honey produzierten. Worum geht’s? Vier Freunde kommen auf die Idee, in der brandenburgischen Provinz einen Escort Service zu gründen. Die Nachfrage ist erstaunlich groß, doch Verwicklungen mit dem Privatleben bleiben nicht aus.

Auch die MAZ berichtete über die Dreharbeiten in Wilhelmshorst, Blankensee, Beelitz, Michendorf, Wildenbruch und Caputh, lies jedoch aus, dass der Filmtross auch ein paar Tage in Stücken halt machte.

Update vom 6. Dezember 2018: Zwar nicht immer offensichtlich, gibt es doch einiges aus Stücken zu sehen (natürlich Spoilerfrei):
Weiterlesen …

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2018/12/stuecken-als-drehort-fuer-tv-serie-milk-honey/

Weihnachtsbaumanblasen 2018

Am gefühlt einzigen Regentag des Jahres fand das tradionelle Weihnachtsbaumanblasen statt. Wie immer war alles gut vorbereitet. Der Heimatverein schenkte Glühwein aus und lies Groß und Klein Stockbrot rösten. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr servierte Bratwurst, Quarkbällchen (die Leckersten weit und breit), Schmalzbrot und Eierpunsch. Und das Blasorchester Stücken spielte altbekannte Weihnachtslieder. Einzig, es wollte keine Weihnachtsstimmung aufkommen. Das Matschwetter erfreute höchstens die Kleinsten, die fröhlich durch die Pfützen sprangen. Nächstes Jahr darf es gern mal etwas kälter sein und 2-3 Schneeflocken wären auch nicht schlecht.

Vielen Dank an alle Gäste und Helfer, die sich trotz des schlechten Wetters nicht abschrecken ließen und uns mit ihrem Besuch und ihrer Hilfe unterstützten.

Hier noch ein paar Impressionen (29 Bilder):

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2018/12/stuecken-weihnachtsbaumanblasen-2018/

Sechs Stückener Feuerwehrleute qualifizieren sich erfolgreich weiter

Zwei Kameradinnen und drei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Stücken haben erfolgreich den 2. Teil der Truppmann-Ausbildung absolviert. In der 80-stündigen Ausbildung vertieften sie ihr Wissen der Truppmann Teil 1 Grundausbildung und schlossen den Lehrgang mit einem Leistungsnachweis ab. Weitere Qualifikationen zum Truppführer oder Maschinisten sind geplant.

Vor dem 2. Teil derTruppmann-Ausbildung steht nun auch ein Kamerad, der sich seit Samstag offiziell Truppmann nennen darf, da er den 1. Teil erfolgreich abgeschlossen hat.

Als Trupp (oder Löschtrupp) wird die kleinste Einheit der Feuerwehr bezeichnet. Er besteht mindestens aus einem Truppmann und einem Truppführer. Trupps sind im Einsatz einer Staffel oder Gruppe zugeordnet. Nach der Truppmann Teil 2 Ausbildung sind die Feuerwehrleute berechtigt, sich zum Truppführer oder auch zum Maschinisten ausbilden zu lassen, oder weitere Lehrgänge zum ABC-Einsatz oder in technischer Hilfeleistung zu absolvieren.

PS: Bevor es jetzt zum #Aufschrei kommt. Nach der Feuerwehr-Dienstvorschrift gilt die Funktionsbezeichnung Truppmann auch für weibliche Feuerwehrangehörige.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2018/11/stueckener-feuerwehrleute-qualifizieren-sich-erfolgreich-weiter/

SPIELABSAGE! ESV Lok Potsdam II – FC Blau-Weiß Stücken

Der ESV Lok Potsdam hat die Begegnung am 25. November abgesagt. Der Mannschaft stehen nur acht gesunde Spieler zur Verfügung. Das Spiel wird in der Rückrunde nachgeholt. Ein genauer Termin ist noch offen. Damit ist die Hinrunde für den FC Blau-Weiß Stücken beendet.

Die erste Partie der Rückrunde findet am 24. Februar 2019, um 13 Uhr auf dem heimischen Platz statt. Zu Gast ist dann die 2. Mannschaft von Blau-Gelb Falkensee.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2018/11/spielabsage-esv-lok-potsdam-ii-fc-blau-weiss-stuecken/

Blau-Weiß mit starker Schlussphase gegen Ruhlsdorf

Heute war die 2. Mannschaft des SV Ruhlsdorf zu Gast in Stücken. Und wieder sollte es eine spannende Partie werden. In der 18. Minute ging zunächst der Gastgeber in Führung. Nach einem klassischen Konter traf Dennis Meyer. Doch Ruhlsdorf glich noch vor der Pause aus (38. Minute). Ein umstrittener Freistoß klatschte, platziert geschossen, in der Torwartecke an den Innenpfosten. Pech für Torhüter Nico Heinicke.

Auch nach der Pause hatten die Gäste zunächst deutlich mehr vom Spiel. Individuelle Abwehrfehler der Blau-Weißen ermöglichten in der 55. Minute zunächst das 2:1 und in der 72. Minute gar das 3:1. Doch Blau-Weiß gab nicht auf. Allen voran Dennis Meyer, der zunächst den Anschlusstreffer mit einem satten Schuss aus zehn Meter besorgte (77. Minute). Wenige Minuten später die Riesenchance zum Ausgleich durch einen Strafstoss. Doch Kai Schmelzing donnert den Ball an die Latte. Keine fünf Minuten später erneut Elfmeter für Stücken. Der gefoulte Meyer tritt selbst an und trifft zum 3:3. Mit nunmehr 12 Saisontreffern führt Dennis Meyer die Torschützenliste der 2. Kreisklasse C an.

Stücken verbleibt, im fünften Spiel nacheinander ungeschlagen, auf Platz 6 der Tabelle. Am kommenden Sonntag sind die Blau-Weißen zum Abschluss der Hinrunde zu Gast beim ESV Lok Potsdam II.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2018/11/blau-weiss-mit-starker-schlussphase-gegen-ruhlsdorf/