Heute vor … 10 Jahren: Fastnachten in Stücken 2012

Fastnachten Stücken 2012

Das Filmteam um Aline Fischer (2.v.r.) beim Zempern in Stücken

Heute vor zehn Jahren waren angehende Absolventen der Filmhochschule Babelsberg mit der Kamera in Stücken unterwegs. Und das natürlich nicht zufällig. Ihre Mission war die Dokumentation unseres traditionellen Fastnachtsumzuges, der sich am Samstag, den 4. Februar 2012, wie gewohnt am frühen Morgen auf den Weg durchs Dorf machte. Es hatte geschneit und die Atemwölkchen der Beteiligten lassen darauf schließen, dass es ordentlich kalt war. Der Bär zeigt sich gewohnt angriffslustig, das Blasorchester Stücken notenfest und die Teilnehmer und Einwohner trinkfest.

Entstanden ist ein launiger 7-Minüter, der jedoch nur das Zempern durch die Dorfstraße zeigt. Vielleicht war es dem Filmteam dann doch zu kalt. Eine längere Standhaftigkeit bewies die Crew um Regisseurin Aline Fischer dann im Sommer, als der Film “Maik” in Stücken und Schäpe entstand.

Mit ausdrücklicher Erlaubnis der Regisseurin gibt es hier nun den Film zum Stückener Fastnachtsumzug zu sehen. Das der Titel “Zampern in Stücken” lautet, obwohl wir doch alle hier vom Zempern reden, lassen wir dann mal gerne durchgehen. Viel Spaß dabei und hoffentlich gibt es im nächsten Jahr endlich den ersehnten Umzug in echt.

Bewerte diesen Beitrag!
[6 Stimme(n) | Ø 4.8 von 5]

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2022/02/heute-vor-10-jahren-fastnachten-in-stuecken-2012/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.