Bundestagswahl 2021 – So hat Michendorf gewählt (Update)

Update vom 2. Oktober 2021: Nun ist die Bundestagswahl auch schon wieder eine Woche Geschichte. Die Gemüter haben sich halbwegs beruhigt. Es wird noch einige Wochen, wenn nicht Monate dauern, bis es tatsächlich eine neue Regierung und einen neuen Bundeskanzler geben wird. Ich will es nicht überstrapazieren, abschließend hat mich jedoch interessiert, wie die Michendorfer eigentlich im Vergleich zu ihrem Wahlkreis 61 gewählt haben, der ja auch die Stadt Potsdam und durchaus ländliche Regionen beinhaltet. Dann habe ich das Wahlergebnis von Brandenburg und das von Gesamtdeutschland hinzugezogen und hier ist nun der Vergleich, der ein paar Gemeinsamkeiten, aber auch starke Unterschiede aufweist.

In der Gemeinde Michendorf erhielt die CDU noch relativ viele Stimmen im Vergleich zum Wahlkreis oder zum Land Brandenburg, aber natürlich vergleichbar wenig zum Ergebnis im Bund. Das Ergebnis der SPD in Michendorf unterscheidet sich kaum von dem in den anderen Wahleinheiten. Ähnlich sieht es bei der FDP und den sonstigen Parteien aus. Die Linke erzielt in Michendorf nicht ihr schlechtestes Ergebnis, wird jedoch im Bund regelrecht abgestraft. Bei den Grünen und der AFD gibt es die stärksten Abweichungen. Die AFD haben in Michendorf mehr Wahlberechtigte gewählt als im Wahlkreis und im Bund, aber deutlich weniger als im Land Brandenburg. Die Grünen wählten in Michendorf ähnlich viele Personen wie im Bund, anteilig jedoch deutlich weniger als im gesamten Wahlkreis und deutlich mehr als im Land Brandenburg.

Artikel vom 26. September 2021: Derzeit werden noch immer in fast allen der 299 Wahlkreise in Deutschland die Erst- und Zweitstimmen zur Bundestagswahl 2021 ausgezählt. Natürlich konnten auch die Stückener ihre Stimmen abgeben. Wenn sie es nicht per Briefwahl taten, fand der Urnenwahlgang diesmal etwas ungewohnt im Feuerwehrgebäude statt. Stücken gehört zum Wahlbezirk Michendorf und damit zum Bundestagswahlkreis Potsdam – Potsdam-Mittelmark II – Teltow-Fläming II. Für den Wahlbezirk Michendorf liegen die vorläufigen Endergebnisse bereits vor. Eine Bewertung der Ergebnisse überlasse ich den zahllosen ausgewiesenen Experten. Erfreulich finde ich jedoch die hohe Wahlbeteiligung von 85,7 %, die damit noch einmal um 3,2 % höher liegt als bei der letzten Bundestagswahl. Erstaunlich ist auch die hohe Zahl von 40,0 Prozent aller Wählenden, die ihre Stimme per Briefwahl abgegeben haben.

Hier nun die Ergebnisse. Bitte beachten Sie, dass es für die Erststimme keine Vergleichsanteile zur Bundestagswahl 2017 gibt, da die Erststimme immer eine Personenwahl ist und ein Vergleich nur Sinn ergeben würde, wenn zu jeder Bundestagswahl immer die gleichen Direktwahlkandidaten antreten würden.

Als Quelle diente vorrangig der Internetauftritt des Landeswahlleiters Brandenburg.

Bewerte diesen Beitrag!
[Insgesamt: 1 | Durchschnitt: 5]

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2021/10/bundestagswahl-2021/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.