Stückener Blasmusikfest lockte bei herrlichem Sommerwetter

Endlich wieder Blasmusik, endlich wieder Blasmusikfest in Stücken! Wenn sonst am ersten Juli-Sonntag nach Stücken zum musikalischem Parkfest geladen wird, fand das traditionelle Blasmusikfest in diesem Jahr Corona-bedingt erst am vergangenen Sonntag statt. Und so strömten die vielen treuen Besucher zahlreich in den Stückener Gutspark, um sich bei bester Unterhaltung durch die Wirtshaus-Kapelln und das Stückener Blasorchester den selbst gebackenen Kuchen der Stückener Einwohner schmecken zu lassen. Dazu kredenzte der Heimatverein Stücken Bratwurst, Bier und alkoholfreie Getränke.

Auf der Bühne unterhielt die Wirtshaus-Kappeln unter der Leitung von Werner Biskup vornehmlich mit bayrischer Volksmusik. Biskup ist in Stücken ein “alter Bekannter”, hatte er doch von 2013 bis 2019 die musikalische Leitung des Stückener Orchesters inne. Die Stückener Bläser wurden von ihrem Nachwuchs unterstützt, der inzwischen die ganze Palette an Musikstücken der erwachsenen Kollegen mitspielen kann. Den Jungmusikern galt auch die 150 €-Spende von Saskia Ludwig (CDU), die damit die hervorragende Jugendarbeit des Orchesters würdigte.

Der Heimatverein Stücken bedankt sich bei allen Musikerinnen und Musikern, allen Helferinnen und Helfern, allen Bäckerinnen und Bäckern und ganz besonders auch bei den Gästinnen und Gästen, nein quatsch, einfach bei allen Gästen, die die coronabedingte Erfassung von Kontaktinformationen kritiklos ertrugen und durch ihre Treue so ein wunderbares Fest ermöglichen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr, dann hoffentlich am 3. Juli 2022.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2021/08/stueckener-blasmusikfest-lockt-bei-herrlichem-sommerwetter/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.