13. Stückener Galgenbergpokal hat seine Gewinner

Am vergangenen Wochenende fand in Stücken der 13. Galgenbergpokal statt. Bei herrlichstem Sommerwetter begann die, vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Stücken und von der Freiwilligen Feuerwehr Stücken organisierte, Veranstaltung mit einem Wettbewerb des Nachwuchses. Stücken konnte dabei, wie schon am vergangenen Wochenende in Wildenbruch, mit zwei Mannschaften ins Rennen gehen. Sehr schade war jedoch, dass kein weiteres Team aus der Gemeinde sich noch einmal mit den Stückenern messen wollte. So trat lediglich ein Team aus Mellensee an, dass sich jedoch beiden Stückener Teams geschlagen geben musste. Stücken II siegte in 28,42 Sekunden.

Nach der Siegerehrung für den Feuerwehrnachwuchs starteten die sogenannten TGL-Läufe, bei denen eine Pumpe ohne Elektrostarter aus DDR-Produktion verwendet wird. Dieser Wettbewerb geht gleichzeitig als erster Lauf in die Wertung des Brandenburger 4-Bahnenpokals ein. Das Stückener Team konnte hierbei nur einen der zwei Läufe erfolgreich abschließen. Die 22,37 Sekunden des ersten Laufes reichten am Ende für den 3. Platz, nur acht Hundertstel Sekunden hinter Willmersdorf-Stöbritz. Die Mannschaft aus Genschmar gewann verdient den Ausscheid, da sie in beiden Läufen jeweils die Bestzeit erzielten. Die Punkte für die TGL-Wertung bei den Frauen schnappte sich die Mannschaft aus Groß Muckrow, die leider ohne Konkurrenz antreten musste.

Kulinarisch bestens versorgt vom Förderverein ging der Veranstaltungsmarathon für die Teilnehmer und Gäste kurze Zeit später weiter. Bei den anschließenden DIN-Läufen konkurrierten zunächst vier Frauenmannschaften um die Plätze. Hier setzte sich das Team aus Schlepzig in 26,72 Sekunden vor den Damen aus Neschholz und Hohenbrück durch. Gegen zwölf Konkurrenten im Wettbewerb der Herren hätten die Stückener sicher gern ihr “Heimspiel” gewonnen. Nach einem mäßigen 1. Lauf konnten sie sich im 2. Lauf noch einmal steigern. Dennoch reichten die 22,05 Sekunden “nur” für den 3. Platz. Hier gewann Willmersdorf-Stöbritz vor Güntersdorf. Bei der anschließenden Siegerehrung wurde es noch einmal spritzig. Der Abend klang dann mit Musikuntermalung von DJ Flumse im Festzelt aus.

Eine Übersicht über alle Stückener Wettkämpfe in 2019 ist hier zu finden.

Mit großem Dank an Thomas Mohr hier noch eine Galerie mit 113 Bildern von der Veranstaltung:

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2019/06/13-stueckener-galgenbergpokal-hat-seine-gewinner/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

÷ 4 = 2