Was Stücken bewegt: Ortsbeiratssitzung vom 13. Dezember 2019

Anm. des Autors: Die nachfolgenden Informationen wurden von mir während der Sitzung aufgezeichnet und stellen nicht das offizielle Sitzungsprotokoll des Ortsbeirates dar.

Bericht des Ortsvorstehers

Anmeldung von Veranstaltungen

Der Ortsvorsteher erläutert, dass das Ordnungsamt der Gemeinde Michendorf in einem Anschreiben darauf hingewiesen hat, dass “zukünftig alle Termine, Veranstaltungen und Sperrungen im öffentlichen Raum (außerhalb der Einrichtung) rechtzeitig anzuzeigen” sind. “Diese Termine sind dem Ordnungsamt mindestens 4 Wochen vorher, vollständig mit Datum, Uhrzeit, Grund und Ort, zu melden. Veranstaltungen jeglicher Art außerhalb der Einrichtung können nur mit Verkehrsrechtlicher Anordnung stattfinden und unterliegen einer Genehmigungspflicht.”

Fußgängerüberweg in der Nähe der Haltestelle

Die Gemeinde Michendorf erklärte gegenüber dem Ortsvorsteher, dass der Landkreis Potsdam-Mittelmark die Aufstellung von Geschwindigkeitstafeln gefördert hat. Nach Aussagen der Gemeinde jedoch nur im Bereich von Schulen. Daher käme eine Aufstellung in Stücken nicht in Frage. Der Ortsbeirat erhebt gegen diese Vorgabe Einspruch und begründet dies u.a. mit der gefährlichen Kurve in der Ortsmitte. Zudem ist der Fußweg zur Bushaltestelle rechtlich gesehen bereits ein Schulweg.

Hintergrund: Stückener Eltern beklagen, dass die L73 für Kinder und Kleinkinder nicht einfach zu überqueren sei. Die Gründe dafür sind (1) schlechte Einsicht, (2) schnell fahrende Autos (50km/h) und (3) sehr hohe Bordsteinkanten (problematisch für Kinder mit Laufrad / Fahrrad).

Straßenlaternen

Nach Aussagen des Ortsbürgermeisters wurden die defekten Straßenlaternen in der Ortslage Stücken repariert bzw. erneuert. Der Bedarf für 1-2 neue Straßenlaternen im Bereich des Hofladens Block in der Querstraße wurden bei der Gemeinde angemeldet. Bisher konnte noch keinerlei Zusage der Gemeinde erreicht werden.

Ersatz der gelben Säcke durch gelbe Tonnen

In der vergangenen Sitzung wurde nachgefragt, ob und wann die gelben Säcke durch gelbe Tonnen ersetzt werden. Auf Nachfrage beim Landkreis Potsdam-Mittelmark wurde mitgeteilt, dass ab 2022 die gelben Tonnen in Potsdam-Mittelmark eingeführt werden sollen. Derzeit wird noch über Entleerungsintervalle und der Umgang mit sogenannten Fehlwürfen diskutiert.

Ortsdurchfahrt Zauchwitzer Straße/L73

Bei einem Ortstermin mit Herr Schmidt vom Landesbetrieb Straßenwesen wurde mitgeteilt, dass mit der Planung für die Ortsdurchfahrt Stücken nicht vor dem Jahr 2023 begonnen wird. (Anm. der Red.: Stücken bloggt hat bereits berichtet und kommentiert.)

Straßenausbesserungen

Bis zum Ende des Jahres sollen die Querstraße, im Bereich zwischen Beelitzer Straße und Seddiner Straße, sowie der als “Sommerweg” bezeichnete Randstreifen der Stückener Dorfstraße, ausgebessert werden.

Spielplatz

Die vor einigen Monaten als defekt gemeldete Brücke auf dem Spielplatz in der Weinbergsiedlung wurde repariert.

Einwohnerfragestunde

Zerstörte Infotafeln

Zerstörte Ortsinformationstafeln am Ortsausgang Richtung Zauchwitz

Bei einem Verkehrsunfall, kurz vor dem Ortsausgang Stücken Richtung Zauchwitz, wurden sowohl das Begrüßungsschild des Ortsteils, das Naturparkinformationsschild, und auch ein Kennzeichen des Wasser- und Abwasserzweckverbandes zerstört. Der Ortsvorsteher wird beauftragt, die verantwortlichen Behörden zu informieren.

Abstimmungen

Finanzielle Mittel des Ortsbeirats

Von den verbliebenen finanziellen Mitteln des Ortsbeirates für das Jahr 2019 erhalten die ortsansässigen Vereine einen Zuschuss.

Sonstiges

Der Ortsbeirat stimmt sich über einen Termin für eine Ortsbegehung im Januar 2020 ab.

Die nächste Ortsbeiratssitzung findet am Donnerstag, den 23. Januar 2020, um 19:30 Uhr im Gemeindezentrum Stücken statt. Interessierte Einwohner sind herzlich willkommen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2019/12/was-stuecken-bewegt-ortsbeiratssitzung-vom-13-dezember-2019/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.