Sechs Stückener Feuerwehrleute qualifizieren sich erfolgreich weiter

Zwei Kameradinnen und drei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Stücken haben erfolgreich den 2. Teil der Truppmann-Ausbildung absolviert. In der 80-stündigen Ausbildung vertieften sie ihr Wissen der Truppmann Teil 1 Grundausbildung und schlossen den Lehrgang mit einem Leistungsnachweis ab. Weitere Qualifikationen zum Truppführer oder Maschinisten sind geplant.

Vor dem 2. Teil derTruppmann-Ausbildung steht nun auch ein Kamerad, der sich seit Samstag offiziell Truppmann nennen darf, da er den 1. Teil erfolgreich abgeschlossen hat.

Als Trupp (oder Löschtrupp) wird die kleinste Einheit der Feuerwehr bezeichnet. Er besteht mindestens aus einem Truppmann und einem Truppführer. Trupps sind im Einsatz einer Staffel oder Gruppe zugeordnet. Nach der Truppmann Teil 2 Ausbildung sind die Feuerwehrleute berechtigt, sich zum Truppführer oder auch zum Maschinisten ausbilden zu lassen, oder weitere Lehrgänge zum ABC-Einsatz oder in technischer Hilfeleistung zu absolvieren.

PS: Bevor es jetzt zum #Aufschrei kommt. Nach der Feuerwehr-Dienstvorschrift gilt die Funktionsbezeichnung Truppmann auch für weibliche Feuerwehrangehörige.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2018/11/stueckener-feuerwehrleute-qualifizieren-sich-erfolgreich-weiter/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

56 + = nineundfifty