In Kürze! Galgenbergpokal, Sommernachtsparty, Blasmusikfest

Blau-Weiß auch im Heimspiel gegen SG Geltow II siegreich

Blau-WeißGanz klar, vom Papier her war die heutige Begegnung ein echtes Spitzenspiel in der 2. Kreisklasse B. Die noch ungeschlagenen Blau-Weißen empfingen die ausschließlich siegreiche zweite Auswahl der SG Geltow. Von Beginn an entwickelte sich eine intensive Begegnung, bei der die Gäste zunächst versuchten, das Heft in die Hand zu nehmen. Doch es sollte bei Bemühungen bleiben. Blau-Weiß hielt munter dagegen und erarbeitete sich die ersten Chancen. Marwin Tonn prüft Geltows Keeper mit einem satten Schuss von der linken Strafraumkante. Da waren gerade acht Minuten gespielt. So ging es zunächst weiter. Sturmläufe über außen und durchsetzungsstarke Spitzen mit Paul Kasten und Sören Kieburg bringen den Gegner ein ums andere Mal in Bedrängnis. Das 1:0 für die Hausherren ist nur konsequent. Pascal König bringt einen seiner gefürchteten weiten Einwürfe vor die Füße von Kay Schmelzing, der sich im Strafraum wunderbar um die eigene Achse dreht und den Ball ins Tor hämmert.

Danach nehmen sich beide Mannschaften zunächst eine spielerische Auszeit, die jedoch Stücken am schnellsten überwindet. Torchance um Torchance wird herausgearbeitet. In der 31. Minute kontern die Blau-Weißen mit Paul Kasten die Geltower mustergültig aus. Sein Steckpass erreicht Sören Kieburg, der aus spitzem Winkel jedoch nur das Außennetz trifft. Marwin Tonn schießt dann in der 40. Minute vom 16er knapp am Tor vorbei. Kurz vor der Pause entscheidet der souveräne Schiedsrichter Philipp Ledderbohm auf unerlaubten Rückpass zum Torwart und damit auf indirekten Freistoß von der Grundlinie im Strafraum der Gäste. Doch auch diese Chance bleibt ungenutzt. Die Chancenverwertung bleibt der einzige Minuspunkt der ersten 45 Minuten. Stücken mit der bis dato stärksten Saisonleistung.

Nach der Pause erarbeiten sich die Stückener weitere Torchancen, ohne die Dominanz der ersten Hälfte auszustrahlen. In der 50. Minute wieder ein sehenswerter Sturmlauf von Marwin Tonn gut 60 Meter knapp neben der linken Außenlinie entlang. Kurz vor der Torauslinie gelingt ihm eine Flanke nach innen, die Paul Kasten mit einem Seitfallzieher beinahe veredelt. Der Ball streicht knapp am Tor vorbei. In der 65. Minute trifft Patrick Bädelt den Ball zwar nicht mit Wucht, trotzdem kann Geltows Schlussmann Sebastian Diehl nur hinterherschauen, als der Ball sanft an den rechten Pfosten prallt. Geltow hat in der zweiten Halbzeit spielerisch eine optische Überlegenheit. Nicht umsonst treibt Stückens Trainer Butzke seine Mannschaft immer wieder zu mehr Aktivität an. Geltows größte Chance in der 75. Minute entsteht nach einem langen Ball in die Spitze. Der satte Schuss des Gästestürmers streicht knapp am linken Torpfosten vorbei.

Blau-Weiß

Karl Marohn, der längste in der Mitte, empfängt die Glückwünsche seiner Teamkollegen für seinen Siegtreffer zum 2:0.

Doch Stückens Abwehr bleibt das ganze Spiel über sehr diszipliniert und auch die Vorderleute im Mittelfeld sind aufmerksam und ersticken Gegenangriffe oft schon im Keim. Auch vor dem Tor hat Blau-Weiß weiter die klareren Chancen. Doch es sollte bis zur Schlussminute dauern, als der eingewechselte Karl Marohn einen Eckball von Marwin Tonn per Flugkopfball zum viel umjubelten 2:0 versenkt (>> hier im Video <<). Und so kann man weiter kaum seinen Augen trauen. Der FC Blau-Weiß Stücken liefert nun schon mehr als zwei Monate eine unglaubliche Saisonleistung ab und gewinnt die nunmehr sechste Partie, bei einem Unentschieden.

Blau-Weiß bleibt damit weiter Tabellenführer in der 2. Kreisklasse B. In den kommenden Wochen stehen gleich drei Auswärtsspiele an. Nächsten Sonntag geht es nach Groß Kreutz, am 26. November nach Borkheide und am 3. Dezember nach Ziesar, bevor die Rückrunde am 10. Dezember gegen SpG SV Wollin 52 / MSV Glienecke zu Hause abgeschlossen wird. Der Saisonüberblick mit allen Spielen und den Stückener Torschützen ist hier zu finden.

FC Blau-Weiß Stücken 2:0
SG Geltow II
— Spielende —
Karl Marohn (90.) 2:0
— Halbzeit —
Kay Schmelzing (17.) 1:0

Bewerte diesen Beitrag!
[8 Stimme(n) | Ø 4.9 von 5]

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2023/11/blau-weiss-auch-im-heimspiel-gegen-sg-geltow-ii-siegreich/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.