Ergebnisse der Dreharbeiten für “Blutige Anfänger” in Stückener Dorfstraße (Update)

Dreharbeiten Blutige AnfängerUpdate vom 21. November 2021: Was haben die Filmleute eigentlich im September des letzten Jahres da im Haus und auf dem Grundstück von Familie Baums in der Stückener Dorfstraße getrieben? Das wird uns natürlich niemand verraten. Was jedoch vor der Kamera passiert ist, das kann man am kommenden Mittwoch, den 24. November 2021 in der Fernsehserie “Blutige Anfänger” um 19:25 Uhr, im ZDF erleben. Dann läuft die 7. Folge der 2. Staffel mit dem Titel “Lieferstatus: tot”. Das Haus der Familie Baums wurde zur Pension Unstrut. Viele Szenen wurden im Haus und auf dem Hof gedreht. Und wer ganz genau aufpasst, erkennt auch eine Sequenz, die am Ortsrand von Siethen aufgenommen wurde.

Für alle, die es nicht erwarten können, hier noch die gute Nachricht. Die Folge ist bereits in der ZDF-Mediathek verfügbar, und das noch bis zum 5. Oktober 2022.

Artikel vom 24. September 2020: In den kommenden Tagen wird es auf der Dorfstraße wieder voller werden. Erst letzte Woche fanden wiederholt Dreharbeiten für SOKO Wismar statt, diese Woche kommt ein neues Set hinzu.

Quelle: Antrag auf Verkehrsrechtliche Anordnung der studio.tv.film GmbH vom 14.09.2020

Offiziell seit gestern, 14 Uhr bis zum Montag, den 28. September, 21 Uhr finden in der Stückener Dorfstraße 36 Dreharbeiten zur 2. Staffel der ZDF-Fernsehserie “Blutige Anfänger” statt. Die Filmaufnahmen werden fast ausschließlich auf dem Grundstück stattfinden, lediglich heute Abend ist eine Aufnahme bei Dunkelheit vor dem Haus geplant. Die Gemeinde Michendorf und der Fachbereich Sicherheit, Ordnung und Verkehr des Landkreises Potsdam-Mittelmark haben die Sondernutzung des Straßenlandes genehmigt. Die Parkverbotszonen für Anlieger sind in der Karte gekennzeichnet.

Bewerte diesen Beitrag!
[1 Stimme(n) | Ø 5 von 5]

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2021/11/dreharbeiten-fuer-blutige-anfaenger-in-stueckener-dorfstrasse/

1 Kommentar

  1. Und es gab dazu auch mal wieder keinerlei Info für die Anwohner…

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.