CORONA führt auch in Stücken zu Einschränkungen und Absagen

CORONA StückenUpdate vom 22. November 2021: Der Vorstand des Heimatvereins Stücken hat sich darauf verständigt, das diesjährige Weihnachtsbaumanblasen abzusagen. Der Verein hält den Aufwand zur Durchführung der kaum 2-stündigen Veranstaltung auf der Grundlage der aktuell geltenden “SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung (SARS-CoV-2-EindV)” für zu hoch. Demnach hätte der Veranstaltungsbereich abgesperrt und Impf- und Testnachweise aller Gäste geprüft werden müssen. Außerdem hätte auf Glühwein und sonstigen Ausschank verzichtet werden müssen. Der Heimatverein hofft auf ein “normales” 2022 und wünscht allen Stückenern und ihren Gästen eine schöne Adventszeit und vor allem: Bleiben Sie gesund! Vielleicht kann die neu installierte Weihnachtsbaumbeleuchtung dann ab kommenden Sonntag ein wenig zu einer positiven Stimmung beitragen.

Artikel vom 19. November 2021:Brandenburg-weit hat die Corona-7-Tage-Inzidenz am heutigen Tag die 500er-Marke überschritten. In Potsdam-Mittelmark liegt sie bereits bei 621. Entsprechend der aktuell gültigen Umgangsverordnung des Landes Brandenburg gilt für das Fußballspiel des FC Blau-Weiß Stücken gegen SV Ruhlsdorf II am Sonntag, dem 21. November, um 14 Uhr, für alle Zuschauer 3G. Zutritt haben deshalb nur Fans, die genesen, geimpft oder getestet sind. Bitte erspart allen Beteiligten vor Ort jede Diskussion darüber. Die Vereinsverantwortlichen müssen dies durchsetzen, um einen weiteren Spielbetrieb zu gewährleisten.

Bereits am Montag wurden in der Gemeinde Michendorf alle Weihnachtsmärkte abgesagt. Das gilt leider auch für den Weihnachtsgarten im Fliederhof, der nun schon zum zweiten Mal in Folge ausfallen muss. Die Seniorenweihnachtsfeier, die am 4. Dezember stattfinden sollte, ist schon länger abgesagt. Über das Weihnachtsbaumanblasen am 1. Advent wird wahrscheinlich morgen entschieden.

Bewerte diesen Beitrag!
[4 Stimme(n) | Ø 5 von 5]

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2021/11/corona-veranstaltungen-stuecken/