FC Blau-Weiß Stücken schafft Bewässerungsanlage in Eigenleistung

In der trockenen Jahreszeit leidet auch das Grün des Fußballplatzes unter fehlendem Regen. Zeitaufwändig musste das regelmäßige Sprengen organisiert werden, um nicht irgendwann auf einem Sandplatz spielen zu müssen. Kurz vor der neuen Saison schafften nun zehn Fußballer und Unterstützer des FC Blau-Weiß Stücken Tatsachen. Bei einem Arbeitseinsatz am gestrigen Samstag wurden mit einer Fräse Gräben über den Sportplatz gezogen und insgesamt 280 Meter Rohr verlegt. Mit der Installation von automatischen Sprinklern hat der Platz nun eine moderne Bewässerungsanlage. Die Kosten von rund 1.000 Euro wurden zu einem Drittel von Pascal Meer Holzarbeiten gesponsert. Der Rest wurde aus Vereinsmitteln gestemmt.

Das erste Spiel der neuen Saison findet am 13. September, um 14 Uhr statt. Dann ist die 2. Mannschaft von Juventas Crew Alpha zu Gast an der Seddiner Straße. Der Termine sind hier im Überblick und auch im Kalender zu finden.

Hier noch ein paar Bilder von der gestrigen Aktion. Das Video im Anschluss zeigt die Grabenfräse im Einsatz.


Permanentlink zu diesem Beitrag: https://stuecken.de/2020/08/fc-blau-weiss-stuecken-schafft-bewaesserungsanlage-in-eigenleistung/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.